Törnsuche: 

Weltweite Mitsegel- und Ausbildungstörns

Yachtüberführungen / Yacht Deliveries

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Telefon: + 49 (0)40 23 20 50 31

zu Segeltörn Nr.: 2170725

Routendetails

Yachtgrundkurs

Für Segeleinsteiger: Du lernst Segeln auf der Yacht! Das bedeutet, du lernst systematisch, was für ein qualifiziertes Crewmitglied an Bord einer Segelyacht wichtig ist. Du lernst die Yacht kennen, die Segelsprache und Manöver. Zusätzlich ist es im Mittelmeer wichtig zu verstehen, wie beim An- und Ablegen Mooringleine und Heckleine sicher bedient werden. Wir machen dich fit!

Samstag: Anreisetag 
Sicherheitseinweisung 1. Teil:
Toiletten, Seeventile, Gasherd,
Feuerlöscher, Feuerlöschdecke, Brand im Motorraum
Bordapotheken beim Skipperteam, Funkarzt,
Luken richtig aufstellen

Sonntag:
Sicherheiteinweisung 2.Teil
Schwimmwesten, Sicherheitsgurt, Laufleine an Deck
Rettungsinsel, Seenotraketen
Motor starten und bedienen.

Unterrichtseinheit: „Schnüre" zum Bedienen der Segel
Winsch und Klemmen richtig bedienen und mit der Dirk üben
Fall und dessen Bedienung,
Schot, Dirk und deren Bedienung
Funktion der Reffleinen erklären

Unterrichtseinheit: „Schiffsfesthaltebändsel"
Mooringleinen, Leinen, Festmacher und deren Bedienung verstehen
Leinen werfen üben
Fender, Webeleinsteg

Einteilung der Crew für Auslaufen, Segelsetzen und Reffen
EINFACH SEGELN IN DEN NÄCHSTEN HAFEN!

Montag:
Unterrichtseinheit: Die Segel
Verschiedene Segel und deren Einsatzmöglichkeiten
Segelstellung zum Wind,
Wenden und Halsen
SEGELN GENIEßEN, Wenden üben

Dienstag:
Unterrichtseinheit: Navigation
Seekarte erklären (was sehen wir), Seemeilen abstecken,
GPS Position eintragen, Kurs bestimmen
SEGELN GENIEßEN, Wenden und Halsen üben

Mittwoch:
Unterrichtseinheit: Wetterberichte verstehen und Drucksysteme erklären.
Unterrichtseinheit: Radar und GPS.
Radar: Einstellen, Bild interpretieren,
GPS: Wegepunktnavigation
SEGELN GENIEßEN und selber navigieren

Donnerstag:
Unterrichtseinheit: Technik an Bord
Der Motor: Öl peilen, Aggregate erklären, Dieselfiltersystem erklären, Wasserkühlung erklären, Kontrolllampen,
Elektrik: Verbrauchsformel: Ampere = Watt : Volt, Notwendige Kapazität, Lademöglichkeiten, Getrennte Batterien-Ladeverteilung
SEGELN, SEGELN, SEGELN

Freitag:
Unterrichtseinheit: GMDSS erklären und die dazugehörigen Geräte
Unterrichtseinheit: Das Rigg - Sinn der „Drähte"
LEIDER DER LETZTE TAG AUF DEM WASSER!

Und beim Segeln lernen wir vieles mehr: Ausweichen, Knoten, Segelstellung zum Wind, Tonnen, deutsches Scheinsystem.
Jeden Abend sind wir in einem anderen idyllischen Hafen.

  • Kroatien - Foto 28
  • Kroatien - Foto 30
  • Kroatien - Foto 08
  • Kroatien - Foto 24
  • Kroatien - Foto 27
  • Spirit - Foto Aussen 01
  • Kroatien - Foto 06
  • Kroatien - Foto 22
  • Kroatien - Foto 13
  • Kroatien - Foto 17
  • Kroatien - Foto 10
  • Kroatien - Foto 19
  • MARIN in Kroatien 2
  • Kroatien - Foto 05
  • Kroatien - Foto 25
  • Kroatien - Foto 16
  • Kroatien - Foto 03
  • Kroatien - Foto 12
  • Kroatien - Foto 21
  • Rovinji
  • MARIN in Kroatien
  • Foto I
  • Kroatien - Foto 20
  • Kroatien - Foto 15
  • Kroatien - Foto 29
  • Kroatien - Foto 11
  • Marin - Foto Aussen 13
  • Kroatien - Foto 04
  • Marin - Foto Aussen 06
  • Marin - Foto Aussen 09
  • Kroatien - Foto 23
  • Kroatien - Foto 01
  • Kroatien - Foto 09
  • Kroatien - Foto 14
  • Kroatien - Foto 02
  • Spirit - Foto Aussen 13
  • Kroatien - Foto 07
  • Kroatien - Foto 26
  • Foto H
  • Kroatien - Foto 18
  • Kroatien - Foto 31

Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

Alle Routen freibleibend.
Allgemeine Informationen zum Revier gibt es auf den entsprechenden "Revierinfos"-Seiten.

JETZT BUCHEN 

zurück

weitere Informationen

Anreise: Samstag ihr könnt zu jeder Uhrzeit an Bord kommen / nach Split / Kroatien
Auslaufen: 
Sonntag
Einlaufen: 
Freitag 
Abreise: Samstag 
10:00 Uhr / nach dem Frühstück / ab Split / Kroatien

Der Törn startet in einer Marina in Trogir, der Flughafen Split ist nur 6 km entfernt.

Flugpreise: ab ca. 220 Euro, je früher ihr bucht um so günstiger sind die Flüge. Infos zu den Flügen: Croatia Airlines, Lufthansa, Reisebüro Reinecke Tel.: 05371 - 3066 und auf unserer "Flüge"-Seite.

Bordkassenkosten für Verpflegung, Gas, Diesel, Hafengebühren: ca. 200 Euro pro Person / Woche. (Der Skipper wird freigehalten) Für das Schiff-Putzen am Ende des Törns müsst ihr selbst aufkommen.

Mitbringen: Leichtes Ölzeug, Bootsschuhe mit hellen Sohlen, bequeme leichte Klamotten, (evtl. im Herbst auch etwas Wärmeres) leichten Schlafsack oder Bettbezug, Laken, Kopfkissenbezug, Geschirrtuch, pers. Medikamente - insb. gegen Seekrankheit, Personalausweis / Reisepass

Tipp: Wenn ihr frühzeitig bucht, könnt ihr für euch, Freunde / Familie die Yacht inkl. Skipper komplett chartern. Preis für 1 Woche = 5,6-facher Kojenpreis. 
Wollt ihr als Einzelbucher eine Kabine für euch alleine, kostet es den 1,6 - fachen Törnpreis.

Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

JETZT BUCHEN

zurück