Törnsuche: 

Weltweite Mitsegel- und Ausbildungstörns

Yachtüberführungen / Yacht Deliveries

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Telefon: + 49 (0)40 23 20 50 31

zu Segeltörn Nr.: 2180232

Routendetails

Liebenswertes Baltikum

Verliebt in Riga: Diese Stadt sucht ihresgleichen! Die Jugendstilhäuser in der autofreien Innenstadt sind liebevoll restauriert. Sie bilden die Kulisse für die vielen Cafes und Restaurants. Ihr sitzt draußen, meist geschützt durch Markisen und oft gewärmt durch Heizpilze. Mediterranes Flair im hohen Norden! Überall sind die Straßen und Plätze Tag und Nacht belebt. Um 04.00 Uhr morgens noch Essen zu gehen ist kein Problem. Freundlich, nett und hilfsbereit, nie haben wir andere Menschen getroffen. Die Lebensfreude spüren wir. Erst 1990 sind die Baltischen Länder Litauen, Lettland und Estland selbstständig geworden. Jetzt gehören diese Länder endlich ihren Menschen und so pflegen und hegen alle ihr Land, ihre Stadt und Ihre Dörfer. Selten sahen wir eine sauberere Stadt als Riga: Keine Kippen am Boden, keine achtlos weggeworfenen Verpackungen.
Immer ist Musik in der Luft. Hier spielt eine Jazzband vor der Handelskammer und zwei Straßen weiter hören wir klassische Töne einer Querflöte und einer Geige. Musik spielte schon immer eine große Rolle in der Geschichte des Baltikums. All die vielen Open Air Veranstaltungen sind kostenfrei!
Im August erreicht die Stimmung einen neuen Höhenpunkt. Am dritten Augustwochenende feiert die Stadt ihr Fest: Rigas Svetki, so was haben wir noch nicht erlebt! Gleich zu Beginn der mehrtägigen Veranstaltung wird „Carmina Burana" von Carl Orff open air aufgeführt. Dann folgen Tage der Ausgelassenheit mit unendlich vielen Straßenmusikern, mit Kleinkunst und mit akrobatischen Darbietungen. Bands spielen auf und es wird geschwoft. Für den Abschluss der Veranstaltung komponierten lettische Komponisten ein Konzert mit modernen und klassischen Elementen: Alte Volkslieder im neuen Gewand, gesungen von einem 500-köpfigen Chor und dazu 300 Tänzer – Das geht unter die Haut. Zögerlich sprühen dann pyrotechnische Einrichtungen auf der Bühne erste Lichtkaskaden zu den letzten Takten bevor immer höher aufsteigend Feuerwerkskörper vom benachbarten Fluss Daugava eine surreale Atmosphäre erzeugen. Ein phantastischer Abschied nach unserem wunderschönen Segeltörn durch die Rigaer Bucht. Danke, Jochen und Anke!
Crewwechsel in Riga: Unsere Yacht macht in der zentral gelegenen Andrejosta Marina fest. Die Innenstadt von Riga könnt ihr zu Fuß in circa 15 Minuten erreichen. Dort gibt es eine große Auswahl guter Restaurants mit baltischer oder internationaler Küche. Spezialität ist zum Beispiel Sauerkraut, graues Erbsengericht oder geräucherte Ware. Zum Einkaufen geht ihr am besten auf den Markt. Es ist der größte Europas. Mengen an Blaubeeren, Körbe voller Pfifferlinge, lokale scharfe salamiähnliche, geräucherte Wurst, lokale sehr leckere Käsessorten – all das kauft ihr hier für euren Törn. Riga ist auch die Stadt der Biere: Viele verschiedene Sorten gibt es, helle, rote oder dunkle Biere oft mit reichlich Umdrehungen, schmecken eins besser als das andere. Na dann mal Prost! Ganz in der Nähe unserer Marina gibt es zudem einen gut sortierten Supermarkt. Der Flughafen ist ca. ¼ Stunde Taxifahrt entfernt und kostet ca. 10 €. Günstige Flüge gibt es mit AirBaltic.

  • Baltikum - Foto 08
  • Baltikum - Foto 45
  • Baltikum - Foto 42
Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

Alle Routen freibleibend.
Allgemeine Informationen zum Revier gibt es auf den entsprechenden "Revierinfos"-Seiten.

JETZT BUCHEN 

zurück

weitere Informationen

Anreise: Samstag / den ganzen Tag über möglich / nach Helsinki / Finnland
Auslaufen Sonntag morgen
Einlaufen: Freitag Abend
Abreise: Samstag 10:00 Uhr / nach dem Frühstück / ab Riga / Lettland

Die Yacht liegt in einer Marina in Helsinki.

Flugpreise für Hin+Rückflug ab Helsinki: ab ca. 180 Euro, je früher ihr bucht um so günstiger sind die Flüge. Infos zu den Flügen: Reisebüro Reinecke Tel.: 05371 - 3066 und auf unserer "Flüge"-Seite.

Bordkassenkosten für Verpflegung, Gas, Diesel, Hafengebühren: ca. 150 Euro pro Person / Woche. (Der Skipper wird freigehalten) Für das Schiff-Putzen am Ende des Törns müsst ihr selbst aufkommen. (2012 konnte man ein Putzteam beim Hafenmeister bestellen für ca. 90 €.)

Mitbringen: Ölzeug, Gummistiefel, Bootsschuhe mit hellen Sohlen, bequeme, auch warme Klamotten, bei Bedarf: Mütze, Schal, Handschuhe, Skiunterwäsche / Schlafsack, Laken, Kopfkissenbezug, Geschirrtücher, pers. Medikamente - insb. gegen Seekrankheit, Personalausweis / Reisepass.

Tipp: Wollt ihr als Einzelbucher eine Kabine für euch alleine, kostet es den 1,6 - fachen Törnpreis.
Wenn ihr frühzeitig bucht, könnt ihr für euch, Freunde / Familie die Yacht inkl. Skipper komplett chartern. Preis für 1 Woche = 5,6-facher Kojenpreis.

Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

JETZT BUCHEN

zurück