Törnsuche: 

Weltweite Mitsegel- und Ausbildungstörns

Yachtüberführungen / Yacht Deliveries

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Telefon: + 49 (0)40 23 20 50 31

Moin Skipperteam,

gestern haben wir den Törn erfolgreich und bestens gelaunt abgeschlossen.
Einige Anmerkungen.
Der Name ist etwas irreführend, denn zum Teil hatten wir bestes Wetter und wolkenlosen Sonnenschein bei Flaute. Mir ist das egal und ich weiß auch, dass das Wetter nicht in Eurer Macht steht, aber der eine oder andere an Bord wollte es ständig krachen lassen, und suchte nun händeringend das Sturm-Abenteuer und Nachtfahrten. Also evtl. gleich auf die "Unzuverlässigkeit" desWetters hinweisen oder etwa 350 Seemeilen vorgeben, dann sind Nachtfahrten und schwieriges Wetter garantiert.
Der Skipper Thomas (Bubu) war prima! Ein Sicherheits-Garant im Rücken der Crew und ein feiner Smut. Ein zuverlässiger Kümmerer. Die gelegentliche Wortkargheit rundete das Bild eines norddeutschen Seebären überzeugend ab.
Das Schiff ist großartig. Alles tip-top in Schuß, alles solide und ohne Schnickschnack. Sehr gute Segeleigenschaften, insbes. hoch am Wind. Die Steuerung reagiert sensibel und effektiv. Großer Segelspass!.
Die "Vollpension" war der Hammer! Hab ich noch nie erlebt. Alles war reichlich und abwechslungsreich vorhanden auch Alkoholika(!), die tagsüber nicht angerührt wurden sowie Obst und Snacks aller Art für den kleinen Hunger zwischendurch. Ich habe nicht einen einzigen Euro zusätzlich ausgeben müssen. Damit konnten auch die üblichen, höchst lästigen und zeitaufwändigen Einkaufsausflüge der halben Mannschaft entfallen, und die Häfen konnten nach Lust und Laune ausgewählt werden und nicht nach Bunkermöglichkeiten oder Kneipen-Besatz.
Riesenkompliment!( Evtl. mal an ne Flasche Sherry oder so denken, für Rasmus und die Crew so gegen 11.00h).
Dank auch für das "Einzelzimmer" für den gefürchteten Schnarcher, ich habe die Notwendigkeit kräftig unter Beweis gestellt, wie mir versichert wurde.
So, mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein.
Ahoi vom Deich in Wilhelmshaven!
Lutz