+49 40 23205031    info@skipperteam.de   Mo - Do 10 - 16 Uhr | Fr 10 - 14 Uhr

  +49 40 23205031    info@skipperteam.de  
Mo - Do 10 - 16 Uhr | Fr 10 - 14 Uhr

Insel Anholt: Powertörn

Salona 44 SPEEDY GO!

Ostsee: Flensburg - Middelfahrt - Grena - Insel Anholt - Ballen / Samsö - Großer Belt - Svendborg - Flensburg - 7 Tage / 400 Seemeilen *

2251421  SPEEDY GO!
400 sm in 7 Tagen
17.05.2025 - 24.05.2025
Preis/Koje 585 €

Törnbeschreibung: Bitte nach unten scrollen!

Infos zu deiner Yacht: Bitte Bild anklicken!

Törninfos

Anreise: Samstag 17. Mai 2025
Abreise: Samstag 24. Mai 2025

Törnbeginn am Anreisetag ab 16:00 Uhr in Flensburg
Abreise am Abreisetag 10:00 Uhr - nach dem Frühstück

Törnpreis exklusive: An- / Abreise
Ist die Crew angereist wird die Verpflegung eingekauft. Auslaufen dann am nächsten Morgen.

Deine Törnnebenkosten:
Diesel, Kochgas, Wasser: dein Anteil ca. 30 €
Hafengebühren: dein Anteil ca. 60 €
Endreinigung: dein Anteil 25 € / außen / Cockpit muss die Crew selbst sauber machen
Bettwäsche:  musst du mitbringen *
Verpflegung: dein Anteil ca. 140 €

Regelungen zur Bordkasse:

In die Bordkasse zahlen alle Crewmitglieder zu gleichen Teilen ein. Die oben angegebenen Zahlen sind circa Beträge für deinen Anteil an den entstehenden Kosten. Diese Kosten können wesentlich abweichen. Bei der Verpflegung sind keine Restaurantbesuche und kein Kaviar einkalkuliert.
Entscheidet sich die Crew für einen Restaurantbesuch kommt der Skipper mit, wenn er von der Crew eingeladen wird. Ansonsten freut er sich über eine Auszeit an Bord.
Der Alkohol wird von der Crew getrennt von der Verpflegung eingekauft und bezahlt. Das eröffnet die Möglichkeit am Ende des Törns, den Alkohol, entsprechend der geschätzten Verbräuche abzurechnen. Trinkst du mehr / weniger / keinen Alkohol, bezahlst du auch anteilig - mehr / weniger / nichts.
Der Skipper ist von den Umlagen der Bordkasse ausgenommen.
Für sehr kleine Crews -weniger als 4- gibt es Sonderregelungen bezüglich der Beteiligung des Skippers.

Einzelkabine:  Du bezahlst den 1,6- fachen Törnpreis.
Ganze Yacht:  Du bezahlst den 5,6 fachen Törnpreis. Deine Gruppe kann aus maximal 7 Personen bestehen, und sollte mindestens 3 Personen stark sein. 
Den Törn führt unser Skipper.

Liegeplatz der Yacht
Deine Yacht liegt in der Marina Im Jaich in Flensburg. Der Bahnhof Flensburg ist 1,8 km entfernt. Kommt ihr mit dem Auto gibt es einen großen kostenpflichtigen Parkplatz direkt an der Marina. Lasst euer Gepäck im Auto und genießt einen Imbiss oder Kaffee in einem der vielen Lokale, direkt am Hafen, falls ihr zu früh ankommt.

Mitbringen
Schlafsack, Laken, Kopfkissenbezug, Handtuch, Geschirrtuch, persönliche Medikamente zum Beispiel gegen Seekrankheit, Personalausweis, Ölzeug, Gummistiefel, Bootsschuhe mit nicht abfärbenden Sohlen, bequeme Klamotten. Im Frühjahr und Herbst und bei Bedarf zusätzlich Mütze, Schal, Handschuhe, Skiunterwäsche, also warme Sachen!
* an Bord für dich:  1 Decke, 1 Kopfkissen

Crewliste 
Du bekommst eine Crewliste mit den Kontaktdaten deiner Mitsegler und des Skippers circa 10 Tage vor Törnbeginn. So kannst du zum Beispiel gemeinsame Anreisen verabreden. Zusammen mit der Crewliste mailen wir auch Anreiseinfos, Wegbeschreibung und Hafenpläne.

* Die Route dieses Törns ist freibleibend und kann unter anderem auf Grund besonderer Wetterverhältnisse vom Skipper geändert werden. Müssen Ausgangs- oder Zielhafen verlegt werden, erstattet SKIPPERTEAM die erhöhten An- und Abreisekosten nach vorheriger Absprache. Das gilt nicht im Fall von höherer Gewalt.

Unser Partner-Reisebüro

Törnbeschreibung

Anholt: Das ist eine Liebeserklärung an eine wunderschöne Insel!

Inselträume werden wahr!

 

Anholt ist unser Ziel bei vielen Segelreisen. Wir sind nachts durchgesegelt und laufen morgens ein. Wenige Fischerhütten, ein Fahrradverleih und das kleine Yachtclubgebäude mit Dusche und Aufenthaltsraum stehen an Land. Das ist hier alles. Keine Hotels, keine Pensionen, nur vereinzelte Camper. Schmale geteerte Wege führen zum 3 Kilometer entfernten, beschaulichen Dorf und  zum winzigen Flughafen. Das ist  ideal für eine kleine Fahrradtour.

 


Außer der Mole trennt nichts den Hafen vom Strand. Der ist kilometerlang, sauber, breit, also einfach vom Feinsten. Landseitig endet der Strand  in grasbewachsener Dünenlandschaft. In den Sandkuhlen genießt unsere Crew die Einsamkeit und erholt sich von der durchsegelten Nacht.

Im Sand, direkt am Hafen gelegen, steht die Sitzgarnitur des Grillplatzes. Kohle haben wir mit. Ein großer, bunter Salat ist bereits an Bord gemacht. Schon bald brutzelt das leckere Fleisch auf der Glut .

Nach der durchsegelten Nacht genießen wir einen entspannten, schönen Tag. Noch  einen guten Schluck und ab geht’s in die Koje. Morgen müssen wir sehr früh raus. Nach Ballen auf Samsö sind es 60 Seemeilen: Sollte kein Problem sein mit unserer schnellen Yacht!

 

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen helfen, diese Website zu verbessern (Tracking Cookies). Du kannst entscheiden, ob du diese Cookies zulassen möchtest. Weitere Informationen dazu erhältst du unter Datenschutzhinweise