Törnsuche: 

Weltweite Mitsegel- und Ausbildungstörns

Yachtüberführungen / Yacht Deliveries

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Telefon: + 49 (0)40 23 20 50 31

zu Segeltörn Nr.: 2180808

Routendetails

2 Wochen: SKS-Praxisausbildungstörn mit anschließender praktischer Prüfung

2 Wochen-SKS-Törns im Hochseerevier Kanaren: Es gilt die geforderten Pflichtmanöver sicher zu beherrschen. Dafür musst du intensiv üben. Um intensiv üben zu können, musst du auch die Möglichkeit dazu haben. Und die hast du nur auf einem „reinen" SKS-Törn, wo alle an Bord am Ende die Prüfung machen und die Crew nicht zur Hälfte aus Urlaubsseglern besteht wie bei den meisten anderen Anbietern. Deine Mitsegler haben dieselbe Motivation wie du. Das ist die entscheidende Voraussetzung für optimalen Lernerfolg und großen Spaß!
Du brauchst Segelvorkenntnisse, frag uns, wenn du unsicher bist, ob deine genügen.
Du segelst garantiert mehr als 300 Seemeilen bei diesem Törn. Wir laufen verschiedene Inseln an und während die Strecken gesegelt werden, kannst du am Radargerät üben. Das ist zwar kein Teil der SKS-Prüfung aber eine sinnvolle Ergänzung der Ausbildung.
In der zweiten Woche findet am Donnerstag die Praxisprüfung auf Gomera statt.
Zusätzlich zum SKS-Prüfungstraining bietet das Hochseerevier Kanarische Inseln immer wieder perfekte Bedingungen für weiteres Training. Bei hohem Seegang erfordert die sichere Durchführung der folgenden Manöver spezielle Kenntnisse: Segelsetzen und -bergen, das Halsen, Ausbaumen der Fock/Genua, Aufkreuzen und Aussteuern von Wellen.
Du bist ein ambitionierter Segler und freust dich auf anspruchsvolle Ausbildung? Dann komm zu uns an Bord.

Alle Mitsegler haben dieselbe Motivation: Beim Schoenicke SKIPPERTEAM werden die Törns nicht gemischt.(reine SKS-Törns - ohne "Urlauber") 

SBFSee-Schein und Segelkenntnisse sind Voraussetzung. Fragt in unserem Hamburger Büro und lasst euch beraten.

Törnroute: ab / an San Miguel / Teneriffa - rund um die Kanarischen Inseln

Törnpreis exkl. Prüfungsgebühren (ca. 100 Euro für Praxisprüfung)

  • Kanarische Inseln - Foto 24
  • Kanarische Inseln - Foto 36
  • Kanarische Inseln - Foto 49

Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

Alle Routen freibleibend.
Allgemeine Informationen zum Revier gibt es auf den entsprechenden "Revierinfos"-Seiten.

JETZT BUCHEN 

zurück

weitere Informationen

Anreise: Sonntag / ihr könnt zu jeder Uhrzeit an Bord kommen / nach Teneriffa (Süd)
Auslaufen: I.d. Regel: Montag
Praxisprüfung: Donnerstag in San Sebastian / Gomera
Einlaufen: Freitag Abend
Abreise: Samstag / 10:00 Uhr / nach dem Frühstück / ab Teneriffa (Süd)

Die Yacht liegt in der Marina von San Miguel, ca. 8 km vom Flughafen Teneriffa Süd entfernt.

Flugpreise ab ca. 200 Euro, je früher ihr bucht um so günstiger sind die Flüge. Infos zu den Flügen: Reisebüro Reinecke Tel.: 05371 - 3066 und auf unserer "Flüge"-Seite.
Falls euch die Flüge damit zu teuer sind - könnt ihr zuerst nach Festland-Spanien fliegen, z.B. Barcelona, Madrid oder auch Mallorca - und von dort mit folgenden spanischen Fluggesellschaften weiter: www.vueling.com / www.edreams.com / www.clickair.com / www.aireuropa.com / www.spanair.com

Bordkassenkosten für Verpflegung, Gas, Diesel, Hafengebühren: ca. 150 Euro pro Person / Woche. (Der Skipper wird freigehalten) Schiff-Putzen am Ende des Törns - innen unter Deck - wird von einer Fachkraft gemacht und wird aus der Bordkasse bezahlt. Ihr sollt nur das Deck schrubben.

Mitbringen: Ölzeug, evtl. Gummistiefel, auch ein paar wärmere Klamotten / Fleece, Bootsschuhe mit hellen Sohlen, Schlafsack oder etwas zum Zudecken, Laken, Kopfkissenbezug, Geschirrtücher, pers. Medikamente - insb. gegen Seekrankheit, Personalausweis

Tipp: Wollt ihr als Einzelbucher eine Kabine für euch alleine, kostet es den 1,6 - fachen Törnpreis.

Dein SKS-Ausbildungstörn
Der SKS-Ausbildungstörn sollte nicht dein erster Segeltörn sein. Hierfür eignet sich am Besten unser YACHTGRUNDKURS! Oder du hast an unserem Sportbootführerschein See Ausbildungstörn teilgenommen.
Dringend empfohlene Segelkenntnisse:
Du kennst die Kurse zum Wind und kannst Sie steuern. Diese Kurse sind „Am Wind" „Halber Wind" „Raumer Wind", „Vor dem Wind". Du weißt was Schoten und Fallen sind. Du hast schon mal eine Wende gefahren. Verfügst Du nicht über diese dringend empfohlenen Segelkenntnisse und trainierst dann trotzdem mit uns für die Prüfung dann gilt: Du könntest die Prüfung bestehen - MIT VIEL GLÜCK. Verfügst Du über gute Segelkenntnisse und nimmst dann nach unserem Vorbereitungstörn an der Prüfung teil, kann es passieren, dass du nicht bestehst – ABER NUR MIT VIEL PECH! 

Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

JETZT BUCHEN

zurück