Törnsuche: 

Weltweite Mitsegel- und Ausbildungstörns

Yachtüberführungen / Yacht Deliveries

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Telefon: + 49 (0)40 23 20 50 31

zu Segeltörn Nr.: 2191413

Routendetails

3 Tage Urlaub - 5 Tage Segeln! Auslaufen bis 9 Bft. ...

Der Himmel ist schwarz. Regenböen peitschen das Meer. Die See ist weiß vom Schaum. Noch segeln wir mit der kleinen Fock und dem dritten Reff mit 70 Grad am Wind. Wieder kommt eine Monsterböe. Oliver steht am Rad; kämpft - aber immer wieder in kurzer Folge schießt die Yacht nach Luv. Das Groß muß weg. Das Fall wird angefiert, der Rudergänger kann den Kurs jetzt halten. Gerhard robbt zum Mast. Vorsichtig zieht er das Segel am Vorliek runter. Dann dirken wir ab: Der Baum liegt mit der Nock fast an Deck und wird so fixiert. Wir sitzen an Deck und binden das Tuch mit Zeisingen fest. Nur unter Fock kann Oliver den Kurs von 70 Grad am Wind gerade so halten. Noch bis zur roten Tonne, jetzt können wir abfallen und vor dem Wind rauschen wir im kleinen Belt nach Süden. Die Böen kommen noch härter. Der GPS zeigt 11 Knoten. Ein Wahnsinnsritt - ein Wahnsinnsspaß! Später haben wir als einzige Yacht im Hafen von Faaborg festgemacht. Unter Deck sorgt die starke Heizung für gemütliche Wärme. Draußen heult der Sturm im Rigg. Jochen unser Skipper steht schon am Herd: Was es gibt? Lammfilet in Rotwein-Sahnesauce auf Bandnudeln! Dann hören wir den Wetterbericht von NDR 4 um 22.05 auf 702 KHZ. Am Montag: Belte und Sund S 7 - 8 Bft. - uns läßt es kalt. Der Wind kam dann auch - wir sind es ja gewohnt .....

Wir vom SKIPPERTEAM segeln immer sicher und deswegen finden unsere Schwerwettertörns in der Ostsee statt. Eine solide Fahrtenyacht mit entsprechender Ausrüstung, wie unsere Segelyachten, kann in der Ostsee und im Kattegat mit einer entschlossenen Crew und einer energischen Schiffsführung bei jeder Windstärke sicher gesegelt werden. Im Gegensatz dazu wird die Elbmündung und die Nordsee bei bestimmten Wetterlagen gefährlich. Wir wollen Segeln und nicht in Cuxhaven auf besseres Wetter warten und Wetterberichte diskutieren ....

  • Schwerwettertoern - Foto 03
  • Schwerwettertoern - Foto 10
  • Schwerwettertoern - Foto 20
Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

Alle Routen freibleibend.
Allgemeine Informationen zum Revier gibt es auf den entsprechenden "Revierinfos"-Seiten.

JETZT BUCHEN 

zurück

weitere Informationen

Anreise nach Flensburg / Marina Im Jaich: Donnerstag abend ab 19:00 Uhr oder bis ca. 16:00 Uhr am Flughafen Hamburg
Auslaufen Freitag morgen
Einlaufen: Dienstag nachmittag ca. 14:00 - 15:00 Uhr
Abreise: Dienstag nach 15:00 Uhr / ab Flensburg

Die Yacht liegt in der Marina Im Jaich in Flensburg.

Für Autofahrer gibt es Parkplätze in der Marina. Zugfahrer fahren bis Flensburg Hbf, DB Bahn, von dort mit dem Taxi zur Marina, ca. 1,5 km.
Flieger und wer möchte kann ab ca. 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr kostenlos mit dem "Shuttle" ab Flughafen Hamburg mitfahren. (Rückflug am Dienstag ab ca. 19:00 Uhr buchen)

* Bordkassenkosten: Keine, im Törnpreis ist alles inklusive: Shuttle ab Flughafen HH, unsere legendär sehr gute Verpflegung, alle Getränke (auch Bier und Wein), Endreinigung, Diesel, Hafengebühren

Mitbringen: Ölzeug, Gummistiefel, Bootsschuhe mit hellen Sohlen, bequeme warme Klamotten: Mütze, Schal, Handschuhe, Skiunterwäsche, Faserpelz, evtl. Skibrille, Schlafsack, Laken, Kopfkissenbezug, Geschirrtuch, pers. Medikamente - insb. gegen Seekrankheit, Personalausweis

Tipp: Wollt ihr als Einzelbucher eine Kabine für euch alleine, kostet es den 1,6 - fachen Törnpreis = 924 Euro.

Törnroute: ab / an Flensburg - z.B.: Rund Fünen, ca. 250 Seemeilen

Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

JETZT BUCHEN

zurück