Törnsuche: 

Weltweite Mitsegel- und Ausbildungstörns

Yachtüberführungen / Yacht Deliveries

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Telefon: + 49 (0)40 23 20 50 31

zu Segeltörn Nr.: 2191429

Routendetails

Stockholm: Segeln zwischen 1000 Inseln

Sommer in den Schären: Törn durch glattes Wasser vor der herrlichen Kulisse von tausenden kleinen Inseln. Wind und kein Seegang – das bedeutet Genusssegeln vom Allerfeinsten
Wer möchte das nicht: Am Bug kräuselt sich die Bugwelle. Elegant mit leichter Lage segelt unsere Yacht.. An Backbord und Steuerbord tauchen immer neue Fahrwasser und Buchten auf. Kleine süße Häfen, Ankerbuchten und Anlegestellen gibt es in großer Zahl. Hier wird jeder infiziert: Der Segelvirus betört die Sinne!
Licht durchflutete Nächte, Inseln des Glücks, Seglers Traum! Wir sind allein auf der Insel. Wir grillen, trinken Rotwein und unser Blick geht nach Westen: Pastellfarben schimmert der Himmel noch lange nachdem die Sonne langsam im Meer versunken ist.
Viele Geschichten machten die Inselwelt berühmt. Ob Astrid Lindgren oder die Poppgruppe Abba – sie fanden hier ihr Paradies. Und wir mit unserer Yacht können diese Welt entdecken, können kreuz und quer durch die Inselchen segeln und immer wieder wunderschöne Plätze finden. 

In der 2. Woche, der "sportlichen" Segelwoche, segeln wir dann auf auf den Spuren der alten Hanse Richtung Stralsund. Das völlig entspannte Kreuzen durch die Schären ist vorbei - vielleicht machen wir sogar mal eine Nachtfahrt.

Stralsund: Nach Hamburg oder Berlin mit dem Flieger und dann noch circa 3 Stunden Bahnfahrt, das ist eine Möglichkeit. Oder du reist mit der Bahn oder mit dem Pkw. Lohnt sich das? Eindeutig ist die Antwort von Anke und Jochen: JA!
Stralsund: Nutze deine Möglichkeiten. Reise mindestens einen Tag vorher an oder bleib einen Tag länger. Übernachte z.B. im „Scheelehof", einem wunderschönen Hotel in uraltem Gemäuer. Alles liegt in Fußwegentfernung zueinander: Der Yachthafen Nordmole, der Bahnhof, das Ozeaneum, die liebevoll restaurierte historische Altstadt und der Großsegler Gorch Fock 1, jetzt noch Zeugnis alter Windjammerzeiten.
Stralsund: Du bist begeisterter Segler? Du interessierst dich für die See? Meinst Du damit: Gezeiten, Strömungen wie der Golfstrom als Teil eines globalen Kreislaufs, das Phänomen EL NINO, die Zusammenhänge bei der Klimaerwärmung, die gegenseitige Beeinflussung von Erdatmosphäre und Ozeanen? Zudem willst du dich über den Stand der internationalen und der deutschen Meeresforschung informieren. Überfischung, Umweltverschmutzung und Schifffahrt sind Themen, die dich interressieren ? Das international ausgezeichnete Ozeanum in Stralsund, direkt am Liegeplatz deiner Yacht gebaut, es ist ein MUSS für dich. Hier kannst du dich umfassend informieren und zur Entspannung besuchst du die Aquarien und die nette Pinguinwelt auf dem Dach des Hauses.

  • Schweden - Foto 21
  • Schweden - Foto 19
  • Schweden - Foto 17
Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

Alle Routen freibleibend.
Allgemeine Informationen zum Revier gibt es auf den entsprechenden "Revierinfos"-Seiten.

JETZT BUCHEN 

zurück

weitere Informationen

Anreise: Samstag / 15:00 / nach Stralsund
Auslaufen Sonntag
Einlaufen: Monag abend
Abreise: Dienstag vormittag / nach dem Frühstück / ab Stralsund

Die Yacht liegt in Stralsund in der City Marina / Nordmole.

Für Autofahrer gibt es Parkmöglichkeit in der Nähe der Marina: Parkhaus am Hafen. Ihr fahrt über Frankenvorstadt nach Stralsund hinein, die "Hafeninsel" bleibt rechts. Direkt hinter dem Eiscaffee Al Porto , biegt ihr rechts ab und fahrt bis zum gelben Hafenmeisterhäuschen. Die Yacht liegt wahrscheinlich vorne am Gastliegesteg. Hier könnt ihr euer Gepäck abladen. Danach fahrt ihr das Auto am Besten in das Parkhaus am Hafen. (2 Minuten Fussweg). Das Auto kann dort eine Woche parken für ca. 58 Euro. Zugfahrer fahren bis Stralsund Hbf, DB Bahn, von dort mit dem Taxi zur Marina.

Bordkassenkosten für Verpflegung, Gas, Diesel, Hafengebühren: ca. 150 Euro pro Person / Woche. (Der Skipper wird freigehalten) Für das Schiff-Putzen am Ende des Törns müsst ihr selbst aufkommen.

Mitbringen: Ölzeug, Gummistiefel, Bootsschuhe mit hellen Sohlen, bequeme Klamotten, Badesachen, Schlafsack, Laken, Kopfkissenbezug, Geschirrtuch, pers. Medikamente - insb. gegen Seekrankheit, Personalausweis

Tipp: Wenn ihr frühzeitig bucht, könnt ihr für euch, Freunde / Familie die Yacht inkl. Skipper komplett chartern. Preis für 1 Woche Ostsee = 5,6-facher Kojenpreis. 
Wollt ihr als Einzelbucher eine Kabine für euch alleine, kostet es den 1,6 - fachen Törnpreis.

 

Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

JETZT BUCHEN

zurück