+49 40 23205031    info@skipperteam.de   Mo - Do 10 - 16 Uhr | Fr 10 - 14 Uhr

  +49 40 23205031    info@skipperteam.de  
Mo - Do 10 - 16 Uhr | Fr 10 - 14 Uhr

Skipperseminar inkl. Törn

Elan Impression 45 BARRACUDA

HH-Finkenwerder - Inbetriebnahme Rigg, Segel, Motor - Elbe + Gezeiten - NOK - Kiel - Häfen nach Wind-/ Wetter - spezielle Manöver - Flensburg Inklusivleistungen *

2240914  BARRACUDA
250 sm in 11 Tagen
02.04.2024 - 13.04.2024
Preis/Koje 1111 €

Törnbeschreibung: Bitte nach unten scrollen!

Infos zu deiner Yacht: Bitte Bild anklicken!

Törninfos

Anreise: Dienstag 2. April 2024
Abreise: Samstag 13. April 2024

Törnbeginn am Anreisetag ab 16:00 Uhr in Hamburg
Abreise am Abreisetag 10:00 Uhr - nach dem Frühstück - von Flensburg

Törnpreis exklusive: An- / Abreise
Ist die Crew angereist wird die Verpflegung eingekauft. Auslaufen dann am nächsten Morgen.

Törnpreis inklusive
Diesel, Hafengebühren, NOK-Gebühr

Deine Törnnebenkosten:
Diesel, Kochgas, Wasser: inklusive
Hafengebühren: inklusive
NOK-Gebühr: inklusive
Endreinigung: dein Anteil max. 30 € / aussen / Cockpit muss die Crew selbst sauber machen
Bettwäsche:  musst du mitbringen *
Verpflegung: dein Anteil ca. 180 €

Regelungen zur Bordkasse:

In die Bordkasse zahlen alle Crewmitglieder zu gleichen Teilen ein. Die oben angegebenen Zahlen sind circa Beträge für deinen Anteil an den entstehenden Kosten. Diese Kosten können wesentlich abweichen. Bei der Verpflegung sind keine Restaurantbesuche und kein Kaviar einkalkuliert.
Entscheidet sich die Crew für einen Restaurantbesuch kommt der Skipper mit, wenn er von der Crew eingeladen wird. Ansonsten freut er sich über eine Auszeit an Bord.
Der Alkohol wird von der Crew getrennt von der Verpflegung eingekauft und bezahlt. Das eröffnet die Möglichkeit am Ende des Törns, den Alkohol, entsprechend der geschätzten Verbräuche abzurechnen. Trinkst du mehr / weniger / keinen Alkohol, bezahlst du auch anteilig - mehr / weniger / nichts.
Der Skipper ist von den Umlagen der Bordkasse ausgenommen.
Für sehr kleine Crews -weniger als 4- gibt es Sonderregelungen bezüglich der Beteiligung des Skippers.

Einzelkabine:  Du bezahlst den 1,6- fachen Törnpreis.
Ganze Yacht: Du bezahlst den 5,6 fachen Törnpreis. Deine Gruppe kann aus maximal 7 Personen bestehen, und sollte mindestens 3 Personen stark sein. 
Den Törn führt unser Skipper.

Liegeplatz der Yacht
Deine Yacht liegt in Hamburg-Finkenwerder im Rüschkanal - bei der Bootswerft Heuer.

Mitbringen
Schlafsack, Laken, Kopfkissenbezug, Handtuch, Geschirrtuch, persönliche Medikamente zum Beispiel gegen Seekrankheit, Personalausweis.  Ölzeug, Gummistiefel, Bootsschuhe mit nicht abfärbenden Sohlen, bequeme Klamotten. Bei Bedarf zusätzlich Fleecekleidung, Mütze, Schal, Handschuhe, Skiunterwäsche, also warme Sachen!
* an Bord für dich:  1 Decke, 1 Kopfkissen

Zugfahrer: Wer mit der Bahn anreist, nimmt vom Hauptbahnhof (Süd) die U-Bahn 3, (Richtung Schlump / Barmbek) bis Haltestelle: Landungsbrücken.
Ab Landungsbrücken, Brücke 3 fahrt ihr mit der Fähre (das HVV-Ticket gilt) nach Finkenwerder, von dort den letzten Kilometer mit dem Taxi zur Bootswerft Heuer / Rüschweg 27
Abreise am folgenden Samstag:  Ihr fahrt mit dem Zug ab Flensburg HBF, der Bahnhof ist ca. 1,8 km von der Marina entfernt.

Crewliste 
Du bekommst eine Crewliste mit den Kontaktdaten deiner Mitsegler und des Skippers circa 10 Tage vor Törnbeginn. So kannst du zum Beispiel gemeinsame Anreisen verabreden. Zusammen mit der Crewliste mailen wir auch Anreiseinfos, Wegbeschreibung und Hafenpläne.

 

* Die Route dieses Törns ist freibleibend und kann unter anderem auf Grund besonderer Wetterverhältnisse vom Skipper geändert werden. Müssen Ausgangs- oder Zielhafen verlegt werden, erstattet SKIPPERTEAM die erhöhten An- und Abreisekosten nach vorheriger Absprache. Das gilt nicht im Fall von höherer Gewalt.

Unser Partner-Reisebüro

Törnbeschreibung

High-End Skipper-Seminar

High-End  Skipper-Seminar

 

Die Yacht steht nicht auslaufbereit im Hafen: Rigg trimmen, Segel anschlagen, Reffleinen einziehen, Elektrik checken, Winschen warten, Motorcheck: das machen wir zusammen. Unsere erfahrene Technikcrew steht dir zur Seite. Du musst die Yacht und die Bordsysteme verstehen und beurteilen. Dazu gehören auch: Diesel, Wasser, Abwasser, Strom.

Dann geht es los, aber ist die Ausrüstung komplett? Was macht wann, welchen Sinn? Gibt es ein Havarie-Management und entsprechendes Notfallequipment? Seminar bedeutet auch, ihr könnt eigene Ideen vortragen, die wir dann besprechen. Im Nordostseekanal ist dafür viel Zeit. Tricks und Tipps für spezielle Manöver zeigen und diskutieren wir dann in der Ostsee auf der Fahrt nach Flensburg.

 

 

Auszug aus unserem Seminarplan:

Inbetriebnahme:

Wanten und Stagen trimmen
Segel anschlagen
Reffleinen einziehen

Grundlagen Bordsysteme:
Stromversorgung und Ladung
Dieselversorgung und Motorkunde (Basic)
Wasser

Havarie-Management und dessen Behebung mit Bordmitteln:
elektrische Systeme
Riggschaden
Motorausfall
Toilettenpumpe und Schmutzwassertank
Stopfbuchse checken
Batterien überbrücken
Notpinne anbringen
MOB Taste benutzen
Rettungshaken nutzen
Notstopp am Motor
Notstart am Motor

Pflegemanagement:
Rumpf und Deckpflege
Gelcoatschäden
Taklinge

Situationsbedingte Segelmanöver:
Segelsetzen bei Motorausfall
Techniken beim An- und Ablegen unter Segeln
Technik beim Ausbaumen der Fock - Windstärke 6 mit Atlantikwelle
Reffen bei verschiedenen Kursen und hoher Welle

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen helfen, diese Website zu verbessern (Tracking Cookies). Du kannst entscheiden, ob du diese Cookies zulassen möchtest. Weitere Informationen dazu erhältst du unter Datenschutzhinweise