Infos zur Törnbuchung

Es gilt die 2 G Regel: Geimpft oder Genesen bei Törnstart. 

Die Ampel:  Hier siehst du ob dein Wunschtörn freie Kojen hat

    freie Kojen

    fast voll

    ausgebucht

Kontakt:

  1. Anruf  +49 40 23205032
    Du erfährst sofort ob es freie Kojen gibt. Du kannst am Telefon reservieren oder FEST einbuchen und bekommst die Mitsegelvereinbarung sofort als Mail.
  2. Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Du fragst nach bestimmten Törns oder nach freien Kojen und teilst uns gegebenenfalls mit, ob du reservieren oder FEST einbuchen möchtest.
  3. Anfrageformular
    Du hast einen Törn ausgesucht. Dort findest du unter dem Button INFO das Anfrageformular für diesen Törn. Du musst nur noch deine Daten eingeben und SENDEN drücken.

Deine Anfrage:

FEST EINBUCHEN
Du hast dich entschieden und möchtest verbindlich mitsegeln. Wir schicken dir unsere Mitsegelvereinbarung.

Kojen reservieren
Wir RESERVIEREN dir die Koje vorläufig, so dass du für dich Notwendiges abklären kannst - zum Beispiel Urlaub, An- / Abreise / Flüge. Reservierungen sind für dich kostenlos und unverbindlich.

Beratung
Hat SKIPPERTEAM einen passenden Törn für deine Ideen? Hast du weitere Fragen zu dem Törn deiner Wahl?

Freie Kojen / Plätze checken
Die Ampel an den Törns zeigt auf grün, dann sollten mindestens noch drei Kojen frei sein. Benötigst du mehr Kojen frage bitte nach.

Das kannst du buchen:

Eine Koje
Du kannst eine Koje buchen, an Bord bist du dann mit einem anderen Crewmitglied in einer Kabine mit zwei Schlafplätzen. Für jedes Crewmitglied gibt es einen Kojenplatz in einer Kabine, die Messe wird nicht belegt. Sind die Kojen nebeneinander kannst du sie mit einem Kojensegel separieren.

Eine Kabine
Du kannst eine Kabine für dich alleine buchen. Dafür bezahlst du den bei den Törndetails angegebenen Zuschlag. 

Die ganze Yacht
Du kannst die ganze Yacht für dich buchen, und dann selber bestimmen wer dich begleitet. Immer ist unser Skipper mit an Bord. Dafür bezahlst du den bei den Törndetails angegebenen Sonderpreis.

FEST eingebucht:

  1. Du bekommst die Buchungsunterlagen inklusive Mitsegelvereinbarung per Mail.
    Die Koje wird jetzt eine Woche „FEST" freigehalten.
  2. Du musst nichts zurückschicken sondern erklärst dein Einverständnis durch pünktliche Überweisung der Anzahlung innerhalb einer Woche.
  3. Du bekommst unsere Buchungs- und Zahlungsbestätigung nach Eingang deiner Zahlung per Mail.
  4. Du bekommst die Crewliste circa 10 Tage vor Törnbeginn.

Die Anzahlung beträgt 10%, der Restbetrag wird 4 Wochen vor Törnbeginn fällig.

Wichtig zu wissen:

Buchung deiner Anreise
Denke unbedingt daran deine An- oder Abreise erst dann zu buchen wenn du unsere Mitsegelvereinbarung bekommen hast !

Alkohol, Drogen, Rauchen:
Bei Tagesfahrten ist der Alkoholkonsum während des Segelns beim Schoenicke SKIPPERTEAM unerwünscht. Schließlich bist du abends wieder im Hafen. In Deutschland oder im Gastland unerlaubte Drogen wollen wir weder an Bord haben noch dulden wir deren Einnahme. Eine sofortige Kündigung durch uns ist die Konsequenz. Außerdem haftest du für eventuelle Beschlagnahme der Yacht - also ist das keine gute Idee. Rauchen bitte nur an Deck und in Lee.

Deine Gesundheit:
Nicht geeignet für unsere Segeltörns bist du bei extremem Übergewicht, bei Alkoholkrankheit, bei ansteckenden Krankheiten oder bei Krankheiten, die eine starke Beeinträchtigung deiner Mitsegler sind. Im Zweifelsfall sprich bitte mit uns.

Impfungen:
Empfehlungen und Vorschriften für Impfungen ändern sich und sind von Land zu Land oft verschieden. Du solltest dich daher bei deinem Hausarzt oder zuständigen Gesundheitsamt selbst informieren. Wir können dir nur unverbindliche Empfehlungen geben.

Reisepass und Visa:
Für einige unserer Törnziele benötigst du einen Reisepass. Der muss auch am Ende des Törns noch 6 Monate gültig sein. Eventuell brauchst du auch Visa. Die Beantragung evtl. notwendiger Visa unterliegt deiner Verantwortung. Auskünfte erhältst du beim "Reisebüro Reinecke", beim Auswärtigen Amt oder bei uns. Bitte erkundige dich!
Einen Reisepass, der am Törnende noch 6 Monate gültig ist, benötigst du für alle Karibiktörns. Ein Visa benötigst du dort nicht.

Segelroute:
Du weißt, dass die ausgeschriebene Törnroute zwischen Ausgangshafen und Zielhafen freibleibend ist und nur ein Beispiel für eine mögliche Törnplanung. Bei der Durchführung des Törns und für das Anlaufen von Häfen müssen die jeweiligen Wetterbedingungen berücksichtigt werden. Dabei kann es auch zu zusätzlichen Nachtfahrten kommen, wenn dadurch Wetterfenster genutzt werden können

Aktiv Mitsegeln:
Das ist die Voraussetzung. Wir segeln zusammen. Wir sind an Bord eine Crew. Auf See sind wir erst mal auf uns allein gestellt. Du willst dich aktiv beteiligen und du sollst dich aktiv beteiligen. Das bezieht sich auf alle Aspekte deines Segeltörns. Das Einkaufen bei Törnbeginn gehört zur aktiven Teilnahme. Das Mithelfen bei Reparaturen im Rahmen deiner Möglichkeiten gehört auch zur aktiven Teilnahme.

Segeln trainieren:
Erfahrung ist beim Seesegeln sehr wichtig und die machst du bei allen unseren Törns. Die zurückgelegten Seemeilen werden noch an Bord bestätigt. Erklärt WIESO - WESHALB - WARUM wird bei jedem Törn - du kannst lernen und verstehen. Manöver üben können wir bei unseren „normalen" Seetörns nur sehr bedingt. Manöver üben heißt, jeder darf mal oder auch öfters. Das kostet sehr viel Zeit und ein halber Segeltag ist schnell vorüber, wenn zum Beispiel im Hafen An- und Ablegemanöver trainiert werden sollen. Unsere Törns mit Training sind genau für die Crews für die das Üben im Vordergrund steht. Dabei gibt es je nach Trainingsziel verschiedene Schwerpunkte.

Verpflegung an Bord:
Bei den meisten Törns wird bei Beginn an Bord gemeinsam besprochen, was eingekauft werden soll. Die Kosten des Einkaufs und bei den meisten Törns auch die Kosten von Diesel, Hafengebühren und Gas musst du anteilig bezahlen. An dieser Umlage ist der Skipper nicht beteiligt. Besteht die gesamte Crew inklusive eures Skippers aus vier Personen oder aus weniger als vier Personen, dann beteiligt sich der Skipper an dem Bordkassenanteil, der auf ihn entfällt. Das errechnet ihr wie folgt: Teilt die Bordkasse durch die Anzahl der gesamten Crewmitglieder inklusive des Skippers. Du bezahlst deinen Anteil und ein Viertel des Verpflegungsanteils, der auf den Skipper entfällt. Nur bei unseren legendären Schwerwettertörns ist die sehr gute Verpflegung sowie alle anderen Nebenkosten inklusive!